Stadtteile, Inseln, Brücken und historische Orte der schönsten Stadt der Welt.

Fjällgatan

Die Fjällgatan ist eine Straße im Stadtteil Södermalm, die wegen ihres tollen Blicks über Stockholm ein äußerst beliebtes Touristenziel ist. Von der Anhöhe am Ufer der Ostsee bietet sich ein einmaliges Panorama über die pittoreske Altstadt Gamla Stan und die Inseln Skeppsholmen und Djurgården. Vor allem bei Busreisen ist die Straße ein regelmäßiges Ziel, und auch die Hop-On/Hop-Off Busse halten hier. Neben […]

Weiterlesen

Die Insel Djurgården

Die Stadt Stockholm kann mit einer ganz besonderen Stadtteil im ihrem zentralen Stadtgebiet aufwarten: der Insel Djurgården. Die knapp drei Quadratkilometer große Insel ist von Wald, Parkanlagen und Strand sowie von zahlreichen Museen und anderen Sehenswürdigkeiten geprägt. Mit weniger als 1000 Einwohnern ist sie außerdem eine Erholungs-Oase mitten im ansonsten dicht besiedelten Stadtbezirk Östermalm. Die Geschichte der Insel Djurgården Der Name „Djurgården“ […]

Weiterlesen

Drottninggatan

Mit unzähligen Geschäften, Restaurants und Cafes ist die Drottninggatan die wichtigste Einkaufsstraße im Zentrum von Stockholm. Sie beginnt bei der Riksbron am Übergang zur Altstadt Gamla Stan und führt quer durch den Stadtteil Norrmalm bis zum Park Obervatorielunden im Stadtteil Vasastan. asd Weiterlesen

Nybroplan

Der Nybroplan ist ein zentraler Platz zwischen den beiden Stadtteilen Norrmalm und Östermalm. Er verbindet die wichtigen Hauptstraßen Birger Jarlsgatan, Strandvägen, Hamngatan und Nybrogatan. Weiterlesen

Gustav Adolfs Torg

Der nach dem schwedischen König Gustav II Adolf (1594-1632) benannte Gustav Adolfs torg ist ein zentraler Platz im Stockholmer Stadtteil Norrmalm, direkt an der Norrbro gelegen.  Direkt am Platz befindet sich das Königliche Opernhaus und das Erbfürstenpalais (Arvfurstens Palast), in dem sich das schwedische Außenministerium befindet. Der Gustav Adolfs torg wird oftmals als geografischer Mittelpunkt von Stockholm definiert, was dessen zentrale Lage [...] Weiterlesen

Stureplan

Der Stureplan ist ein bekannter Platz im Zentrum von Stockholm, der die Hauptstraßen Kungsgatan , Birger Jarlsgatan und Sturegatan miteinander verbindet. Die Gebäude rund um den Platz beherbergen Büros von Banken und anderen Finanzinstituten sowie mehrere Firmenzentralen. Bekannt ist der Platz vor allem als exklusives Ausgehviertel - hier befinden sich einige der teuersten Restaurants und Bars des Landes, sowie die Geschäfte teurer Luxusmarken.   Museen und Sehenswürdigkeiten In der [...] Weiterlesen

Karlaplan

Der Karlaplan ist ein Platz im Stadtteil Östermalm, an dem sich sternförmig sechs Straßen treffen (Karlavägen, Narvavägen , Östermalmsgatan , Lützengatan , Värtavägen und Styrmansgatan). In der Mitte des Platzes befindet sich ein kleiner Park mit einem großen Springbrunnen. Weiterlesen

Hötorget

Der Hötorget (Heumarkt) ist ein zentraler Platz im Stadtteil Norrmalm, auf dem sich der größte Markt Stockholms befindet. Umsäumt wird der Platz vom Stockholmer Konzerthaus, einem großen Kino (Filmstaden Sergel), dem Hotel Haymarket by Scandic sowie zahlreiche Cafes, Restaurants und Bars. Wer in Stockholm als Tourist unterwegs ist, kann den Hötorget eigentlich gar nicht verfehlen: geht man vom Segelstorg die Drottninggatan, [...] Weiterlesen

Maria Magdalena Kyrka

Die St. Maria Magdalena Kirche befindet sich im im Norden des Stadtteils Södermalm, zwischen Slussen und dem Mariatorget. Die 1634 eingeweihte Kirche wurde im 17. Jahrhundert mehrfach umgebaut und 1759 durch einen Brand schwer beschädigt. Ihr heutiges Aussehen erhielt sie durch den Wiederaufbau in den Jahren 1760-1763 nach Plänen des Stockholmer Architekten Carl Johan Cronstedt. Der heutige Kirchturm im neoklassizistischen Stil wurde [...] Weiterlesen

Der Edsviken

Der Edsviken ist eine schmale Ostseebucht zwischen den Gemeinden Solna, Sollentuna und Danderyd im Norden Stockholms. Am Westufer des Edsviken befindet sich das Schloss Ulriksdal, ein beliebtes Ausflugsziel. Der südwestliche Teil des Edsviken gehört zum Nationalsstadtpark Ekoparken. Weiterlesen

Stadshusbron

Die Stadshusbron verbindet die beiden Stadtteile Norrmalm und Kungsholmen miteinander. Von Tegelbacken aus führt sie über den Riddarfjärden und den Klarasjö nach Kungsholmen vorbei am Stadshuset, wo sie in die Hantverkargatan mündet. Die mit Naturstein verkleidete Betonbrücke wurde zeitgleich mit dem Stadshuset zwischen 1917 und 1919 erbaut und bis 1949 als Klappbrücke genutzt. Die mittlere Stahlkonstruktion wurde 2012 komplett erneuert. Auf der Brücke hat […]

Weiterlesen

Oscarskyrkan

Die neogotische Oscarskirche liegt im Stadteil Östermalm in der Nähe des Historischen Museums, gut sichtbar an der Kreuzung von Narvavägen und Storgatan. Sie ist nach dem schwedischen König Oscar II (1829 – 1907) benannt, der die Kirche im Jahre 1903 selbst einweihte. Die von Gustaf Hermansson entworfene dreischiffige Hallenkirche bietet Platz für 1200 Besucher und ist damit eine der größten und […]

Weiterlesen

Hedvig Eleonora Kirche

Die Hedvig Eleonora Kirche im Stadtteil Östermalm ist nach der Gattin des schwedischen Königs Karl X. Gustav (1622–1660), Königin Hedwig Eleonora von Schleswig-Holstein-Gottorf benannt. Nach Grundsteinlegung im Jahr 1969 wurde die Kirche 1737 eingeweiht, die markante Kuppel wurde in den Jahren 1866-1868 hinzugebaut. Weiterlesen

Kungsträdgården

Eislaufen im Winter, Kirschblüte im Frühling, Feste im Sommer: der Kungsträdgården ("Königsgarten") ist ein vielseitig genutzter Park und Veranstaltungsort im Zentrum Stockholms. Der umgangssprachlich auch als "Kungsan" bezeichnete Park liegt im Stadtteil Norrmalm am nördlichen Ufer des Norrström, auf dessen anderer Seite sich prachtvoll das Stockholmer Schloss erhebt. Zentraler Platz und Verkehrsknotenpunkt Für Touristen ist der Kungsträdgården kaum zu verfehlen,  da [...] Weiterlesen

Strömbron

Die Strömbron ist eine 140 m lange Brücke im Zentrum Stockholms, welche die beiden Stadtteile Norrmalm und Gamla stan miteinander verbindet. Vom königlichen Schloss auf der Insel Stadsholmen führt die Brücke bis zum südlichen Ende des Parks Kungsträdgården.

Weiterlesen

Västerbron

Die 600 m lange Västerbron ( "Westbrücke") verbindet die beiden Stadteile Södermalm und Kungsholmen miteinander und führt dabei über die Insel Långholmen und den Riddarfjärden. Die Brücke wurde 1935 als zweite feste Nord-Süd-Verbindung eingeweiht (zuvor musste der Weg mit einer Fähre zurückgelegt werden. Weiterlesen
1 2