Jugendherbergen in Stockholm

Jugendherbergen haben generell einen hohen Standard in Schweden, sind aber dafür preislich auch höher als anderswo. Zwei Personen zahlen in einem Doppelzimmer schnell über 500 Kronen – aber dafür ohne Bettwäsche, Handtücher und Frühstück. Ein günstiges Hotel kann deshalb die bessere Alternative sein. Dennoch: wer alleine reist, kommt in einer Jugendherberge sehr gut und günstig unter. 

Vor allem die Herbergen, die dem schwedischen Verband STF (Svenska Turistföreningen) angehören, sind sehr empfehlenswert:

Die Jugendherberge Af Chapman

Die wahrscheinlich schönste Jugendherberge in Stockholm ist das STF Vandrarhem Af Chapman im Zentrum Stockholms. Ein Teil der Zimmer der Jugendherberge ist in einem alten Segelschiff untergebracht, welches am Pier der Insel Skeppsholmen vor Anker liegt.

Ebenfalls zur Jugendherberge gehört das Haus vor der Anlegestelle, wo sich neben weiteren Gästezimmern die Rezeption und der Frühstücksraum befinden. Insgesamt hat die Herberge 77 Zimmer mit 282 Betten.

Das könnte dir auch gefallen