Gamla Stan

Die Altstadt von Stockholm

Der Stadtteil Gamla Stan ist das historische Zentrum der Stadt Stockholm. Die wunderschöne, vom Wasser umgebene Altstadt ist mit ihren verwinkelten, mittelalterlichen Gassen, den pastellfarbenen Häusern, dem königlichen Schloss und den prachtvollen Kirchen und Palästen die mit Abstand wichtigste Sehenswürdigkeit der Stadt.

Die Stadt zwischen den Brücken

Um den Mälarsee vor Piratenplünderungen zu schützen, hatte Birger Jarl  im 13. Jahrhundert die Burg Tre Kronor auf der Insel Stadsholmen errichten lassen, an der Stelle, wo heute das königliche Schloss steht. Im Mittelalter beschränkte sich das besiedelte Gebiet auch nur auf diese Insel, erst . Heute erstreckt sich Gamla Stan über die drei Inseln Stadsholmen, Helgeandsholmen und Strömsborg.

Stortorget und Storkyrkan

Das Zentrum Gamla Stans ist der Stortorget, der älteste Platz Stockholms. Hier fand im November 1520 das Stockholmer Blutbad statt, bei dem der dänische König Christian II. führende schwedische Bürger und Adelige  enthaupten ließ. Am Stortorget steht auch die Alte Börse von Stockholm, in der sich heute das Nobelmuseum befindet.

Direkt hinter dem Nobelmuseum erhebt sich Stockholms älteste Kirche, die Storkyrkan. Hier wurden bereits zahlreiche schwedische Könige gekrönt und hier fand auch die Hochzeit von Prinizessin Viktoria statt. Sehenswert im Inneren ist vor allem die mittelalterliche Skulpturengruppe des heiligen Georg mit dem Drachen.

Der Stortorget mit dem Nobelmuseum, dahinter die Storkyrkan (Foto: Grisha Bruev / Shutterstock.com)

Das Königliche Schloss

Auf der anderen Seite der Storkyrkan steht das gewaltige Stockholmer Schloss, das zwischen 1690 und 1750 errichtet wurde. Zahlreiche Räume des Schlosses lassen sich besichtigen, außerdem befinden sich hier auch  mehrere Museen: das Antikmuseum, das Schlossmuseum, die Schatzkammer und die Königliche Rüstkammer. Besonders beliebt bei Touristen ist die Wachablösung.

Geschäfte, Bars und Restaurants

Das mittelalterliche Geflecht kleiner Gassen wird  in der Altstadt von zwei geraden Straßen durchbrochen, der Stora Nygatan und Lilla Nygatan, welche nach dem verheerenden Stadtbrand 1625 neu angelegt wurden. Die Stora Nygatan ist als Verlängerung der Drottninggatan, der wichtigsten Einkaufsstraße Stockholms, von touristischen Läden mit schwedischen Devotionalien gesäumt.

Weitere Sehenswürdigkeiten in Gamla Stan

Wie komme ich zur Altstadt Gamla Stan?

  • Vom Hauptbahnhof erreicht man zu Fuß in ca. 10 Minuten die Altstadt
  • U-Bahn: mit der roten oder grünen Linie bis Haltestelle Gamla Stan

Das könnte dir auch gefallen