Das Seehistorische Museum

Das Stockholmer Seefahrtsmuseum (Sjöhistoriska museet) befindet sich am nördlichen Ufer des Djurgårdsbrunnsviken im Stadtteil Gärdet, ganz in der Nähe des Kaknästurms. Das 1938 eröffnete Museum zeigt zahlreiche Exponate zur schwedischen Marine und Handelsschifffahrt, und anderen Themen wie Schiffsbau und Unterwasserarchäologie. Eine besondere Attraktion ist die Nachbildung des königlichen Achterkastells des Schoners „Amphion“ von König Gustav III.

Öffnungszeiten

Dienstag – Sonntag von 10 bis 17 Uhr

Preise

Der Eintritt zum Museum ist frei.

Wie komme ich hin?

  • Mit dem Bus: Linie 69 von der Innenstadt (T- Centralen) bis zur Haltestelle Sjöhistoriska Museet.
  • Adresse: Djurgårdsbrunnsvägen 24, 115 27 Stockholm